Rezepte

Zucchini mit Steinpilzen, Avocado und Kampot Pfeffer

Ein weiteres Rezept aus der Küche von Simon Hirschhofer (Spicylice) mit weissem Kampot Pfeffer. Herzlichen Dank!

Gebratene Scheiben der Zucchini mit getrockneten Steinpilzen, Tomatenmark, Rosmarin und Avocado, verfeinert mit Zitronenzesten und Weissem Kampot Pfeffer.

Vor mir standen drei Beutel: Einer gefüllt mit rotem, einer mit schwarzem und einer mit weissem Kampot Pfeffer. Jeder dieser Beutel entliess einen anderen Duft beim Öffnen der Packung und jedes diese Aromen war von edler, voller und reichhaltiger Struktur. Pfeffer aus Kambodscha wird ja schliesslich nicht umsonst als eine der hochwertigsten Pfeffersorten der Welt gehandelt. Doch wo man meistens nur vom roten Korn spricht, vergisst man leicht, dass in Kambodscha auch hervorragender schwarzer und weisser Pfeffer produziert wird.

Heute möchte ich den weissen Kampot-Pfeffer vorstellen. Sein Duft mag nich ganz so voll sein, wie man es von schwarzen Pfeffersorten kennt, doch bemerke ich eine gewisse frische, herbe Note, ähnlich einer Zitrone, nur nicht so säuerlich. Das ist perfekt für mein Vorhaben, auf der Küchenfläche bereit liegt eine Bio-Avocado, Zucchini und Zitrone.

Bei edlen Pfeffersorten halte ich es so, dass ich die Körner nur grob im Mörser zerstosse. Ich habe gemerkt, dass dadurch mehr Aroma in meinem Mund, anstatt in der Luft landet. Auch wichtig ist es, edle Pfeffervarietäten nicht zu kochen – dadurch bleibt am Ende lediglich deren Schärfe übrig. Gerade der weisse Pfeffer hat davon eine ganze Menge, wohingegen die feinen Frischenoten, die ich anfangs erwähnt habe, schnell verflogen sind.

2017 07 27 - Zucchini mit Steinpilzen, Avocado und Kampot Pfeffer

Zutaten

  • 300 g Zucchini
  • 1 Bio-Avocado
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 1 frischer Zweig Rosmarin
  • 10 g getrocknete Steinpilze
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Weisser Kampot-Pfeffer
  • Salz

 Zubereitung

  1. Die getrockneten Steinpilze in ein kleines Gefäss geben und mit heissem Wasser begiessen. Die Pilze einweichen, bis sie gebraucht werden.
  2. Aus den Zucchini fingerdicke Scheiben schneiden.
    Vom Rosmarin die Nadeln abzupfen und fein hacken.
  3. In einer Bratpfanne einen Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Zucchinischeiben ins Öl geben. Die Pfanne mit einem Deckel zudecken und das Gemüse etwa 4 Minuten bei mittlerer bis hoher Flamme braten.
  4. Danach die Scheiben wenden und weitere 4 Minuten braten lassen.
  5. Jetzt die Pilze mitsamt deren Einweichwasser dazugeben. Ebenfalls das Tomatenmark und den frischen Rosmarin hinzufügen.
    Ohne Deckel und bei ständigem Umrühren und wenden weiterkochen lassen, bis das Tomatenmark und das restliche Wasser dickflüssiger werden.
  6. Wenn es soweit ist, die Pfanne vom Herd nehmen.
    Die Avocado aufschneiden und den Kern entfernen. Von einer Hälfte das Fruchtfleisch auslöffeln und gleich zu den Zucchinirollen geben.
    Nun die Gemüsepfanne mit Salz und etwas Zitronensaft abschmecken.
  7. Das Gemüse kommt nun in eine Schale. Die zweite Avocadohälfte nehmen und leicht salzen.
    Den weissen Kampot-Pfeffer in einen Mörser geben und grob zerstossen. Damit die Avocado bestreuen.
    Mit einem kleinen Löffel nun Stücke aus der Avocado stechen und damit das Gemüse in der Schale garnieren.
    Zum Schluss mit einem Zestenreisser oder einer feinen Küchenreibe etwas Zitronenschale über der Schale verteilen und eventuell nochmals etwas gemörserten Pfeffer darauf verstreuen.
    Fertig, guten Appetit!

 

 

Lachs mit getrockneten Tomaten und Kampot Pfeffer

Ein leckeres Rezept aus der Küche von Simon Hirschhofer (Spicylice) mit schwarzen Kampot Pfeffer. Herzlichen Dank!

Schwarzer Kampot Pfeffer wird aus den gerade noch nicht reifen Pfefferbeeren hergestellt. Diese fermentieren während der Trocknung und wechseln ihre grünliche Farbe zu schwarz. Das Ergebnis ist ein sehr aromatischer Pfeffer mit leichter Eukalyptus- oder harziger Note.

 

2017-07-25-Lachs-mit-getrockneten-Tomaten-und-Kampot-Pfeffer

 

Zutaten

  • 1 Schönes Lachsfilet, bio, mit Haut
  • 2 Schalotten
  • 30 g getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft
  • 1 Hand voll frisches Fenchelgrün (alternativ etwas Dill)
  • frischer Rosmarin
  • 2 EL Kokosöl
  • 75 ml Kokosmilch
  • 2 TL Schwarzer Kampot Pfeffer
  • Salz

 Zubereitung

  1. Die Kokosmilch in ein Gefäss geben.
    Einen Teelöffel des Pfeffers im Mörser zerstossen und in die Kokosmilch geben. So kann das Aroma schön durchziehen.
  2. Die Schalotten schälen und in feine Streifen schneiden.
    Die Nadeln des Rosmarinzweigs abzupfen und fein hacken.
  3. In einer kleinen Pfanne einen Esslöffel Kokosöl schmelzen und die Schalotten zusammen mit der Hälfte des Rosmarins etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Dabei immer wieder gut umrühren.
  4. Währenddessen die Tomaten mit einer Küchenschere fein zerschneiden und nach den fünf Minuten zu den Schalotten geben. Weitere 5 Minuten dünsten, danach die Kokosmilch hinzufügen, gut umrühren, die Pfanne vom Herd nehmen und einfach ziehen lassen.
  5. In einer Bratpfanne einen grosszügigen Esslöffel Kokosöl schmelzen und erhitzen. Das Lachsfilet mit der Hautseite nach unten ins Öl geben und kurz an der Pfanne andrücken, damit sich das Stück nicht zusammenzieht.
    Bei mittlerer Flamme das Filet nun von unten her braten lassen bis es auch oben nur noch eine dünne rohe Schicht hat (5 bis 7 Minuten).
  6. Danach das Filet wenden und eine weitere Minute auf der Fleischseite braten.
    Ist der Fisch fertig, diesen sofort auf einen Teller legen (Hautseine nach oben).
  7. In die Bratpfanne kommt nun die Sauce mit den Tomaten, Schalotten und dem Pfeffer. Sogleich den restlichen gehackten Rosmarin hinzufügen und den grössten Teil des Fenchelkrauts (oder Dill) fein dazuschneiden. Kurz warm werden lassen und umrühren, danach das Ganze mit Salz abschmecken.
  8. Die Sauce nun rund um das Lachsfilet anrichten. Das Filet selbst mit dem restlichen Fenchelgrün und etwas zerstossenem Kampot-Pfeffer garnieren.
    Fertig, guten Appetit!

 

 

Asiatisches Rührei

Rezept für 2 Personen

Zutaten:

  • 3 Eier
  • eine Stange Zitronengras, fein gehackt
  • 3 TL gemahlener Kampot Pfeffer (Wir empfehlen schwarzen oder roten Pfeffer)
  • 3 Scheiben Chilli, fein gehackt
  • 2 TL geriebener Ingwer
  • 50ml Milch oder Sojamilch
  • 3 EL Sojasauce

DSC_0304

Zuerst die Eier aufschlagen und dann in einer Schüssel Eigelb und Eiweiss zu einer homogenen Flüssigkeit mischen. Anschliessend Bratpfanne heiss machen. Mittlerweile das Zitronengras, den Ingwer und Chilli hacken resp. reiben. Bei genügender Hitze, Eier und und die geackten resp. geriebenen Zutaten hinzugeben und rühren bis die Eier fest werden. Anschliessend Milch und Sojasauce dazugeben und gut umrühren bis sie verdampfen. Zuletzt Pfanne vom Herd entfernen und Rührei auf einem Teller servieren.

Bon Appétit!

Schinken Roulade

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

  • 4 Scheiben Hinterschinken
  • 200g Doppelrahm-Frischkäse (zum Beispiel Philadelphia nature)
  • 4 Esslöffel Rahm
  • wenig Salz
  • ca. 1 EL gemahlener schwarzer Kampot Pfeffer
  • 2 Gewürzgurken
  • 1 Gurke
  • Crackers (unser Tipp: Gran Pavesi Cracker Salati)

Die Gewürzgurken in kleine Würfelchen schneiden und anschliessend mit Doppelrahm-Frischkäse, Rahm, Salz und Kampot Pfeffer zu einer Masse verrühren. Die Käsemasse nun auf die Schinkenscheiben glatt verstreichen und und zu einer Roulade aufrollen. Am besten die Rouladen für rund 20 Minuten in den Tiefkühler legen. Dazu lohnt es sich die Roulade in Frischhaltefolie einzupacken. In der Zwischenzeit die Gurke in Scheiben schneiden. Nach der kurzen Zeit im Tiefkühler lässt sich die Roulade nun einfach in kleine ca 1 cm dicke Scheiben schneiden. Nun können die Crackers mit einer Gurkenscheibe und einer Rouladenscheibe belegt werden.

Sie können die Roulade auch bereits am Vorabend zubereiten und im Tiefkühler lagern.

En guete!

Lachsfilet mit Kampot Pfeffer und Gemüsegarnitur

Dazu benötigst du: (für 2 Personen)

  • 200 – 300 Gramm Lachsfilet (wir empfehlen Bioqualität!)
  • 100 Gramm Karotten fein gehackt
  • 100 Gramm Gurken fein gehackt
  • Kräuter (Bsp. Schnittlauch)
  • evtl. 1/2 Zwiebel fein gehackt
  • ein wenig Butter
  • weisser Kampot Pfeffer
  • Salz (Bsp. Himalya Salz)

Den Ofen auch 200 Grad Umluft vorheizen.  Währenddessen eine Gratinform mit Alufolie auskleiden (Alufolie vorher mit Butter einfetten). Das Gemüse in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Anschliessend das Lachsfilet kurz in der Pfanne anbraten (2-3 Minuten).

Dann dsas Lachsfilet in die Gratinform geben und mit dem Gemüse bedecken. Die Aluf0lie über dem Filet schliessen. Das Ganze 15 Minuten im Ofen lassen. Fertig!

Als Beilage empfehlen wir Reis. Dieser kann gut während das Filet im Ofen ist, gekocht werden.

Und schliesslich alles schön auf einem Teller anrichten und mit weissem Kampot Pfeffer und Himalya Salz würzen.

En Guete!

2015-11-19 20.15.43

 

Beste selbstgemachte Schokolade verfeinert mit rotem Kampot Pfeffer

Der Rote Kampot Pfeffer eignet sich mit seinem fruchtigem Abgang und seiner runden Schärfe ideal für Desserts. So ist es zum Beispiel möglich Schokolade mit diesem exklusiven Pfeffer zu geniessen.

Als Ermöglichung dieses hochwertigen Genusses, haben wir ein Rezept für Sie erstellt:

schokolade

Dazu benötigen Sie:

Zutaten:

  • 20g roter Kampot Pfeffer
  • 40g Zucker
  • 70ml Milch
  • 100g Kakaopulver
  • 75g Butter
  • 100 ml Wasser

Vorgehensweise:

  • Vermischen Sie 100g Kakaopulver in einer Schüssel mit 75g Butter.
  • Geben Sie diese Mischung in eine Pfanne mit 100ml Wasser.
  • Erwärmen Sie diese Mischung unter ständigem Rühren.
  • Geben Sie die heisse Mischung nun zurück in die Schüssel.
  • Fügen Sie 40g Zucker und 70ml Milch hinzu.
  • Rühren Sie diese Mischung, bis sie zu einer einheitlichen Masse wird.
  • Geben Sie 20g des roten Kampot Pfeffers hinzu und vermischen Sie es mit der Masse.
  • Breite Sie das Gemisch, als eine halb cm grosse Schicht (=Breite der Schokoladentafel), auf einem Teller aus.
  • Legen Sie diesen Teller in den Kühlschrank.
  • Warte Sie bis die Schokolade hart geworden ist.
  • Fertig! Einen Guten Appetit wünschen wir Ihnen.